Die Diktatur der Angepassten

Das alles sind Menschen, die mein Leben mitprägen, die meine Regierung
wählen, die die Atmosphäre, in der ich lebe, beeinflussen. Es ist traurig zu
sehen, was für ein verzagtes, leidenschaftsloses, ängstliches Volk wir
Deutschen zu sein scheinen, ganz nach innen gekehrt, manipulierbar fast, als könnte man alles mit uns anstellen, als würden wir alles hinnehmen und runterschlucken.

Über die Sendung „Comedy Street“ und inwiefern sie nicht nur lustig, sondern auch lehrreich ist, schreibt Tobias Haberl im SZ Magazin. Es ist trostreich, nicht alleine der Meinung zu sein, dass die „verhaltene“ Reaktion der Leute auf die Aktionen Simon Gosejohanns ganz furchtbare Rückschlüsse auf den Mentalität meiner Mitbürger zulassen. Unbedingt lesenswert!

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Diktatur der Angepassten

  1. kaeptnkaracho sagt:

    Unbedingt lesenswert sind auch die sinnlosen Kommentare.
    Wie sich hier einige des „Bildungsadels“ aufspielen, sagt auch einiges über die Mentalität der „Teutonen“ aus.

    nice blog

    • quengelexemplar sagt:

      Ab-so-lut! Schön, dass das noch jemand so sieht. Und immer wird vom „Unterschichtenfernsehen“ gesprochen. Ein Wort, das seinen Verwender todsicher als Vollpfosten ausweist. Ganz übles Pack…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: